Alex Toril wird den neuen Mercedes AMG GT4 pilotieren

Der junge deutsch-spanische Rennfahrer wird in die Entwicklung des neuen Mercedes AMG GT4 eingebunden, welche in der zweiten Saisonhälfte des Jahres 2017 statt finden wird.

Dieses Wochenende ist bereits das 5. VLN Rennen und die Stuttgarter Marke hat die Nordschleife auserkoren um zum ersten Mal mit ihrem neuen Model an den Start zu gehen. Alex wird zusammen mit Mercedes Werksfahrer Jan Seyffarth das Rennen bestreiten und zur Entwicklung des neuen Autos beitragen. Auch danach wird es weitere Rennen geben in die Alex involviert sein wird.

Alex Toril: "Ich bin wirklich froh darüber, dass mir solch eine Mögllichkeit gegeben wird. Danke an Mercedes und Black Falcon. Es ist eine große Ehre für mich an der Taufe eines neuen Autos beteilligt zu sein, besonders bei einem Auto wie dem Mercedes AMG GT4, genauso wie an der Entwicklung mitarbeiten zu dürfen."

Das Auto wird unter der Nummer 52 fahren und ihr könnt Alex live verfolgen auf www.vln.de